Ihre Fragen über das Spannbettlaken beantwortet

Die Suche nach dem geeigneten Spannbettlaken für Ihr (Wasser)Bett kann Fragen aufwerfen. Benötigen Sie zum Beispiel ein spezielles Spannbettlaken für ein Wasserbett? Und wie wählen Sie die richtige Größe des Spannbettlakens? Diese Fragen und die Fragen, die Sie vielleicht nach dem Kauf des Spannbettlakens haben, beantworten wir in diesem Blog.

Inhalt:

Allgemein:

Waschen, trocknen und bügeln:

Wasserbett Spannbettlaken

Benötige ich ein spezielles Spannbettlaken für mein Wasserbett?

Sie benötigen nicht per se ein spezielles Spannbettlaken für Ihr Wasserbett. Ein Spannbettlaken, das für Wasserbetten entwickelt wurde, hat allerdings eine bessere Passform als ein normales Spannbettlaken.

Wasserbetten haben nämlich eine hohe Kante, wodurch normale Spannbettlaken häufig nicht gut in den Kanten der Matratze anschließen. Die Passform eines normalen Spannbettlakens auf einem Wasserbett ist hierdurch nicht optimal. Spannbettlaken, die speziell für Wasserbetten entwickelt wurden, haben jedoch eine hochwertige und langlebige Stretchqualität, wodurch das Laken sowohl in die Länge als auch in die Breite dehnbar ist. Dank des Stretchs, des weichen Materials und des elastischen Randes schließt das Spannbettlaken gut in den Kanten an.

Die Spannbettlaken von Wasserbett XL wurden speziell für Wasserbetten entwickelt, können aber auch auf herkömmlichen Betten verwendet werden.

Wie wähle ich die richtige Größe des Spannbettlakens?

Die Maße des Spannbettlakens entsprechen den Maßen Ihrer Matratze. Um die richtige Größe Ihres Spannbettlakens zu wählen, messen Sie also die Breite und Länge Ihrer Matratze. Unsere Spannbettlaken sind in drei Größen erhältlich:

  1. 90 x 200 - 120 x 220 cm
  2. 140 x 200 - 160 x 220 cm
  3. 180 x 200 - 200 x 220 cm

Ein Beispiel:

  • Haben Sie eine Matratze von 120 x 210 cm? Dann wählen Sie Spannbettlaken 1.
  • Haben Sie eine Matratze von 180 x 210 cm? Dann wählen Sie Spannbettlaken 3.

Welche Spannbettlaken sind geeignet, wenn ich nachts schnell schwitze?

Wenn Sie nachts schnell schwitzen, empfehlen wir Ihnen, ein Spannbettlaken zu wählen, das leicht Feuchtigkeit aufnimmt und diese an die Luft abgibt, damit sich Ihre Laken nicht klamm anfühlen. Geeignet ist zum Beispiel ein Bettlaken aus Baumwolle oder Jersey.

Unsere Spannbettlaken bestehen zu 95 % aus Baumwolle und zu 5 % aus Elasthan. Hierdurch hat das Laken eine absorbierende Wirkung. Ideal, wenn Sie nachts schnell schwitzen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Spannbettlaken und einem Molton?

Ein Molton dient zum Schutz der (Wasser-)Matratze und hat außerdem eine ventilierende Funktion. Das Spannbettlaken ist die Schicht, die Sie auf den Molton legen und auf der Sie schlafen. Es schließt die Schlafoberfläche ab.

Auf einem Wasserbett platzieren Sie den Molton zwischen dem Matratzenbezug und dem Spannbettlaken. Der Molton dient wie gesagt zum Schutz der Wassermatratze und wirkt ventilierend: Die Schicht nimmt leicht Feuchtigkeit auf und gibt diese an die Luft ab. Dank der weichen Baumwolle fühlt sich Ihre Schlafoberfläche außerdem besonders komfortabel an.

Das Spannbettlaken platzieren Sie auf dem Molton oder, wenn Sie keinen Molton haben, auf dem Matratzenbezug.

Was ist der Unterschied zwischen Jersey und Baumwolle? Und welches Material ist am besten für ein Spannbettlaken geeignet?

Der Unterschied zwischen Jersey und Baumwolle ist die Webart. Durch seine spezielle Webart ist Jersey elastischer als Baumwolle und am besten für ein Spannbettlaken geeignet.

Sowohl Jersey als auch Baumwolle werden vollständig aus Baumwollfasern hergestellt. Beide Materialien sind ein 100-prozentiges Naturprodukt und deshalb sehr gut für ein Spannbettlaken geeignet.

Wasserbett Spannbettlaken

Wie und wie häufig muss ich mein Spannbettlaken waschen?

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Bett einmal pro Woche neu zu beziehen und dabei Ihr Spannbettlaken und die Bettwäsche zu waschen. Das Spannbettlaken ist bei 60 Grad in der Waschmaschine waschbar.

Pro Woche verbringen Sie ca. 56 Stunden im Bett. In der Nacht verlieren Sie Transpirationsfeuchtigkeit, Hautzellen und anderen Schmutz, der nicht sichtbar, aber dennoch in Ihrem Bett vorhanden ist.

Wir empfehlen Ihnen, das Spannbettlaken vor dem ersten Gebrauch zu waschen.

Kann ich mein Bettlaken zusammen mit anderer Bettwäsche waschen?

Es ist kein Problem, Ihr Bettlaken zusammen mit anderer Wäsche zu waschen. Beachten Sie hierbei jedoch die Farben der übrigen Wäsche und die Temperatur, mit der diese Wäsche gewaschen werden kann.

Kann ich mein Bettlaken im Trockner trocknen?

Sie können das Bettlaken im Trockner trocknen. Dank der knitterfreien Eigenschaften kann ein Jersey-Spannbettlaken direkt nach dem Trocknen wieder auf das Bett gezogen werden. Natürlich können Sie das Bettlaken auch an der Luft trocknen lassen.

Muss ich mein Bettlaken bügeln?

Wenn Sie sich für ein Jersey-Spannbettlaken entscheiden, ist es nicht nötig, das Laken zu bügeln. Jersey ist bügelfrei; dank der elastischen Eigenschaften des Materials können Sie das Laken straff und faltenfrei um die Matratze spannen.

Spannbettlaken für Wasserbetten in fünf Farben

Bei Wasserbett XL finden Sie das Jersey-Spannbettlaken in fünf Farben. Wählen Sie die Farbe, die zu Ihrer restlichen Bettwäsche passt und die richtige Größe auf Basis Ihrer (Wasser-)Matratze. Haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels noch eine Frage zum Spannbettlaken für Ihr Wasserbett? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse eine Antwort