Anweisungen: Wasserbett aufbauen

In diesem Artikel geben wir Ihnen eine Übersicht, wie Sie Ihr Wasserbett aufbauen müssen. Achtung: Diese Hinweise stellen lediglich eine kurze Zusammenfassung der vollständigen Aufbauanleitung dar. Wenn Sie das Wasserbett selbst aufbauen, empfehlen wir Ihnen, die dem Wasserbett beiliegende und auch auf der Seite Aufbauanleitungen zu findende Aufbauanleitung zu lesen. In der Aufbauanleitung sind sämtliche Anweisungen detailliert beschrieben.

Für den Aufbau Ihres Wasserbettes benötigen Sie:

  • Gummihammer
  • Bohrmaschine

Schauen Sie sich lieber das Video an, in dem der Aufbau eines Wasserbettes erklärt wird? Das Montagevideo finden Sie untenstehend.

Wasserbett aufbauen in 9 Schritten:

Wasserbettpodest aufstellen

Leisten und Eckprofile montieren

Legen Sie die Leisten zusammen mit den Eckprofilen auf den Boden. Befestigen Sie anschließend die Eckprofile an den Leisten. Achten Sie darauf, dass diese fest sitzen.

Leisten und Eckprofile montieren

Die Leisten sind jetzt mit den Eckprofilen verbunden. Das sieht so aus:

Leisten und Eckprofile montieren

Kreuze platzieren

Die Kreuze im Bettpodest sorgen dafür, dass das Gewicht des Wasserbettes gleichmäßig verteilt wird. Schieben Sie die Paneele so ineinander, dass sie ein Kreuz bilden. Verteilen Sie die Kreuze über das Podest. Die Anzahl und Position der Kreuze hängt von den Maßen Ihres Wasserbettes ab.

Kreuze platzieren

Podest mit Schubladenblöcken

Bei einem Podest mit Schubladenblöcken platzieren Sie die Schubladenblöcke einander gegenüberliegend.

Kreuze platzieren

Anschließend befestigen Sie die zwei Leisten am Schubladenblock.

Kreuze platzieren

Die ersten Schritte des Podests sind jetzt abgeschlossen.

Wasserbettpodest aufbauen

Bodenplatten platzieren

Platzieren Sie die Bodenplatten auf dem Bettpodest. Es ist wichtig, dass die Bodenplatten gerade liegen und in der Mitte der Bodenkonstruktion zusammenkommen, sodass die Platten gleichmäßig über das Podest verteilt sind. Achten Sie darauf, dass die Bodenplatten dicht aneinander liegen. Die Anzahl der Bodenplatten hängt von den Maßen Ihres Wasserbettes ab.

Bodenplatten platzieren

Bodenplatten bei einem Split-Wasserbett befestigen

Die Bodenplatten eines freistehenden Split-Wasserbettes sehen etwas anders aus als die Bodenplatten eines gewöhnlichen Wasserbettes. Die Unterseite der Bodenplatten eines freistehenden Split-Wasserbettes ist nämlich mit einem Schaumstoffrahmen versehen, wie auf dem untenstehenden Foto zu sehen.

Bodenplatten bei einem Split-Wasserbett befestigen

Die Bodenplatten eines Split-Wasserbettes verbinden Sie mit Hilfe eines Klettbands.

Unterteil des Bezugs befestigen

Trennen Sie den unteren Teil des Bezugs ab, indem Sie den Reißverschluss öffnen, sodass Sie den Bezug um die Bodenplatten befestigen können. Achten Sie hierbei darauf, dass die Reißverschlüsse am Fußende des Bettes gut zusammenkommen.

Unterteil des Bezugs befestigen

Bei einem Split-Wasserbett befestigen Sie den Bezug um die Bodenplatte.

Unterteil des Bezugs befestigen

Heizelement platzieren

Platzieren Sie das Heizelement mit dem Kabel auf dem Podest des Wasserbettes. Trennen Sie wenn möglich den Thermostat vom Heizelement, damit Sie das Kabel leicht durch die Öffnung des Bezugs ziehen können.

Heizelement platzieren

In einem Duo Wasserbett Split können zwei Wasserbettheizungen platziert werden, über die Sie die Matratzen einzeln beheizen können.

Heizelement platzieren

Schaumstoffrahmen platzieren

Im Lieferumfang des Wasserbettes sind vier Schaumstoffrahmen enthalten, die Sie an der Außenseite des Bettpodests platzieren. Die Schaumstoffrahmen werden mit dem mitgelieferten Klettband zusammengehalten. Befestigen Sie die Schaumstoffrahmen anschließend einfach mit Schrauben an der Bodenplatte.

Schaumstoffrahmen platzieren

Die oberen Schaumstoffrahmen bei einem Split-Wasserbett

Schaumstoffrahmen platzieren

Sicherheitsfolie anbringen

Bringen Sie die Sicherheitsfolie an den Schaumstoffrahmen an. Falten Sie die Folie im Ganzen über die Schaumstoffrahmen und die Ecken.

Sicherheitsfolie anbringen

Bei einem Duo-Wasserbett platzieren Sie anschließend die thermische Trennwand. Diese Trennwand verhindert, dass die Wärme der einen Wassermatratze an die andere Matratze weitergeleitet wird.

Sicherheitsfolie anbringen

Wassermatratze platzieren

Jetzt kann die Wassermatratze platziert werden. Achten Sie darauf, dass die Fülltülle der Matratze sich am Fußende befindet und dass Sie die linke Matratze auf die linke Seite legen. Dasselbe gilt für die rechte Matratze. Die linke und rechte Seite bestimmen Sie, indem Sie sich ans Fußende stellen und Richtung Kopfende schauen.

Wassermatratze platzieren

Wassermatratze füllen

Schließen Sie den Schlauch an den Wasserhahn an. Verwenden Sie die Füllverbindungsstücke des Schlauchs, um diesen an der Fülltülle anzuschließen. Jetzt können Sie die Wassermatratze mit (handwarmem) Wasser füllen. Die Wassermatratze ist voll, wenn der Wasserpegel bis 0,5 cm unter den Rand reicht.

Wassermatratze füllen

Bei einem Duo-Wasserbett können Sie die Wassermatratzen gleichzeitig füllen.

Wassermatratze füllen

Wenn die Wassermatratze gefüllt ist, befestigen Sie die Sicherheitsfolie mit dem Klettband an den Schaumstoffrahmen. Anschließend falten Sie den unteren Teil des Bezugs nach oben. Geben Sie zuletzt den Wasserbett-Conditioner ins Wasser. Der Conditioner verhindert die Bildung von Bakterien, Algen und Schimmelpilzen im Wasser.

Wassermatratze entlüften

Verwenden Sie eine Entlüftungspumpe, um die letzte Luft aus der Wassermatratze zu pumpen. Wenn Luft in der Wassermatratze zurückbleibt, kann dies zur Entstehung von Algen und Bakterien und zum Austrocknen Ihrer Wassermatratze führen. Indem Sie die restliche Luft aus Ihrer Wassermatratze pumpen, vermeiden Sie außerdem, dass das Wasser klatscht.

Wassermatratze entlüften

Bezug befestigen

Überprüfen Sie, ob die Wassermatratze gut trocken ist, bevor Sie die Oberseite des Bezugs mit dem Reißverschluss schließen. Während des Füllens des Wasserbettes kann etwas Wasser auf der Wassermatratze landen.

Das Ergebnis

Wasserbett Basic

wasserbett basic

Wasserbett Luxus

wasserbett luxus

Montage Ihres Wasserbettes ausführen lassen

Überlassen Sie die Montage Ihres Wasserbettes lieber unseren fachmännischen Monteuren? Dann können Sie unseren Montageservice nutzen. Bei Fragen zum Aufbau Ihres Wasserbettes oder zu unserem Montageservice können Sie sich an unseren Kundendienst wenden. Dieser beantwortet gerne Ihre Fragen.

Hinterlasse eine Antwort