Wasserbett oder Gelbett?

Sie wollen ein neues Bett kaufen und zweifeln nur noch, ob Sie sich für ein Wasserbett oder ein Gelbett entscheiden sollen. Was sind die Unterschiede zwischen diesen beiden Betten? Und was sind die Vor- und Nachteile eines Wasserbettes und eines Gelbettes? In diesem Artikel geben wir Ihnen alle Informationen, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

wasserbett gelbett

Inhalt:

Was ist ein Gelbett?

Ein Gelbett wurde ursprünglich zu medizinischen Zwecken entwickelt. Wenn Sie chronische Schmerzen im unteren Rücken haben, unter Müdigkeit leiden, Nackenschmerzen, müde Beine oder Nierenprobleme haben, bietet ein Gelbett vielleicht eine Lösung.

Die Gelmatratze wird mit hochwertigem Gel gefüllt, das sich Ihrem Körper vollständig anpasst. Ein Gelbett bietet daher einen beispiellosen Schlafkomfort. Das für das Gelbett verwendete Gel besteht aus speziell hergestelltem Polyacrylat-Copolymern. Diese verteilen sich schnell, wenn Wasser hinzugefügt wird. Es ist sogar möglich, die Gelmatratze noch 10 Minuten vor Gebrauch zu füllen und die Stabilität, auch Härte genannt, Ihrer Matratze vor Ort auf Ihre Wünsche abzustimmen.

Auf einer Gelmatratze ist das Gewicht verteilt, wodurch es keine Druckpunkte mehr gibt. Das bedeutet, dass Ihre Gelenke in einer geraden Linie liegen, was zu einer guten, gesunden Nachtruhe führt.

Vorteile eines Gelbettes

Ein Gelbett hat verschiedene Vorteile. Viele von diesen sind mit denen eines Wasserbettes identisch. Der Komfort eines Gelbettes zeichnet sich hauptsächlich durch folgende Aspekte aus:

  • Weniger Drehen im Bett
    Während Sie sich auf einer herkömmlichen Matratze ungefähr 80 Mal pro Nacht umdrehen, tun Sie dies auf einem Gelbett weniger als 6 Mal pro Nacht.
  • Sie sind länger im Tiefschlaf
    Dadurch, dass Sie sich auf einem Gelbett maximal 6 Mal pro Nacht umdrehen, wird die wichtige Tiefschlaf-Phase verlängert. Dies hat zur Folge, dass Ihr Körper sich besser erholt und Ihre Muskeln gestärkt werden.
  • Keine Druckpunkte
    Auf einer Gelmatratze ist das Gewicht verteilt. Ein Gelbett hat deshalb wenige Druckpunkte. Das bedeutet, dass eine Gelmatratze für einen gleichmäßigen Druck sorgt, wodurch Ihr Körper die richtige Unterstützung bekommt und eine gute Durchblutung stattfindet.
  • Sie haben selbst Kontrolle über die Stabilisierung Ihrer Gelmatratze
    Die Stärke oder Härte Ihrer Gelmatratze können Sie, wenn Sie möchten, durch die Hinzufügung des Stabilisators oder des Destabilisators ändern. Um die Matratze zu leeren, wird Salz zugegeben. Innerhalb einer Stunde verwandelt sich das Gel wieder in Wasser und kann aus der Matratze gepumpt werden.

Schwitzen Sie nachts viel? Dann ist ein Gelbett etwas weniger geeignet als ein Wasserbett. Letzteres halten Sie nämlich einfacher auf einer konstanten Temperatur. In einer Gelmatratze wird die Körperwärme gespeichert. Dies macht sofort einen Unterschied hinsichtlich medizinischer Zwecke aus.

Leiden Sie unter chronischen Beschwerden im unteren Rücken, Arthritis, schmerzhaften Muskelbändern oder allgemeiner Müdigkeit, Nackenschmerzen, müden Beinen oder Nierenproblemen? Ein Wasserbett lindert diese Beschwerden erheblich.

wasserbett oder gelbett

Wann ein Wasserbett?

Ein Wasserbett ist wirklich mehr als ein Sack voll Wasser. Die Wassermatratze ist ein fester, elastischer Vinylmantel, die sehr robust ist. Im Inneren befinden sich eine Reihe von Stabilisierungsschichten, die vermeiden, dass das Bett klatscht oder schwingt. Man kann sie am besten mit einem Schwamm vergleichen, der die Wassermasse an seinem Platz hält.

Schlafen auf Wasser sorgt für ein herrlich entspanntes Gefühl. Die Wassermasse „trägt“ Ihr Körpergewicht, wodurch Sie ein schwebendes Gefühl erleben. Gleichzeitig sorgt die gleichmäßige Verteilung dafür, dass Sie keine Probleme mit Druckpunkten an den Schultern oder Hüften bekommen.

Sie sind ein unruhiger Schläfer, jemand, der schwer einschläft oder eine Frostbeule? Dann ist ein Wasserbett genau das Richtige für Sie.

Vorteile eines Wasserbettes

Ein Wasserbett hat noch mehr Vorteile als ein Gelbett. Kurzum: viel Schlafkomfort durch Stabilisierungsschichten, eine natürliche Schlafhaltung, eine stets angenehme Temperatur, natürliche Entspannung, tieferer Schlaf und weniger Drehen.

Hier die 10 wichtigsten Vorteile im Überblick:

  1. Geeignet bei medizinischen Problemen dank guter Konformität
  2. Optimale Unterstützung der Körperkonturen
  3. Keine Druckpunkte
  4. Konstante Temperatur
  5. Tiefer, ruhiger Schlaf ohne viel Drehen und Wälzen
  6. Ein schwebendes, entspanntes Gefühl
  7. Vollständig nach Ihren Wünschen einstellbar
  8. Sehr hygienisch
  9. Einfache Pflege
  10. Längere Lebensdauer als andere Matratzen

Der Unterschied zwischen einem Wasserbett und einem Gelbett

Sowohl ein Wasserbett als auch ein Gelbett bieten viel Komfort. Beide Betten passen sich den Körperkonturen an, was für eine herrlich entspannte Nachtruhe sorgt. Doch was ist dann der Unterschied zwischen diesen beiden Betten?

Die Stabilisierung.

Um zu verhindern, dass ein Wasserbett klatscht, werden Stabilisierungsschichten in der Wassermatratze verwendet, die die Wassermasse wie eine Art Schwamm an ihrem Platz halten.

Bei einer Gelmatratze werden die Stabilisierungsschichten im Gegensatz hierzu durch Gel ersetzt. Eine Gelmatratze bietet den Komfort von Memory-Schaum, hat jedoch weniger (medizinische) Vorteile als ein Wasserbett und lässt sich schwieriger auf Ihre persönlichen Vorlieben abstimmen.

Möchten Sie mehr über Wasserbetten und Matratzen erfahren? Lesen Sie auch:

Haben Sie Erfahrung mit Wasserbetten und/oder Gelbetten? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen in den Reaktionen.

Hinterlasse eine Antwort
Erfahrungen unserer Kunden

Hervorragende Produkte und erstklassiger Kunden-Service (vor Lieferung unserer Ware würden wir vorab vom Support kontaktiert, um sicherzustellen, dass die richtige Größe von uns bestellt wurde. Hier wird gehandelt bevor überhaupt ein Problem entsehen kann). Immer gerne wieder. Klare Empfehlung!
Alexandra Rheiner
Alexandra Rheiner
Ich bin mit dem Wasserbett machen sehr zufrieden, da es extrem leicht aufzubauen ist und nach Eingewöhnungsphase von ca 2 Wochen, den besten Schlaf garantiert. Die Kundenberatung war sehr freundlich und hilfsbereit. Man kann sich das Bett so gestalten wie man möchte und zu den Preisen ist das wirklich erschwinglich. Immer gerne wieder :)
Melanie Paschall-Schick
Melanie Paschall-Schick

Lesen Sie mehr Erfahrungen unserer Kunden »
Zuverlässiger Anbieter

Neumarkt Galerie
Richmodstr. 6
50667 Köln
Deutschland

Postanschrift (kein Ausstellungsraum)

TrustedShops

Ihr Wasserbett aufbauen lassen?

Unser Monteur hilft Ihnen gern. Jetzt bereits ab 199 Euro »

  • Beratung: 0221 37 05 01 15
    An Werktagen von 9:00 - 17:30 Uhr
  • Schicken Sie eine E-Mail
    Innerhalb von 48 Stunden Antwort
  • Facebook-Nachricht
    Innerhalb von 48 Stunden Antwort
  • Chatten Sie mit uns
    An Werktagen von 9:00 - 17:30 Uhr